Dieser Geschenktipp zum Selbermachen wartet schon ein Weilchen in meiner Schublade, denn dafür braucht man etwas Muße. Die habe ich heute, an einem total verregneten Herbstsonntag, endlich gefunden. Da ist es Zuhause sowieso am gemütlichsten. Und zusammen mit ein paar Tassen Chai-Tee war das Aufmalen und Ausschneiden der geometrischen Muster meine meditative Auszeit. Inspiriert hat mich übrigens dieser Blogpost von Joyfully Jensen.

Hier findet ihr die kleine Anleitung, wie ihr die Cut-outs am einfachsten auf Leinwand bringt. Meine Bilder bekommt eine gute Freundin, die gerade umgezogen ist und noch „nackte“ Wände füllen muss. Der Geschenktipp passt aber nicht nur zum Einzug. Da ihr praktisch alles, also auch Text oder Silhouetten, in das Canvas schneiden könnt, lassen sich damit auch schöne Erinnerungsstücke zur Geburt, Taufe, zum Valentinstag oder zur Hochzeit gestalten.

Das braucht ihr für die Cut-out-Leinwandbilder

Cut out Leinwand Bild DIY Material

  • Leinwände (meine haben das Maß 20 x 20 cm und sind für kleines Geld zu haben)
  • Bleistift
  • Bastelmesser oder Skalpell mit neuer, scharfer Klinge
  • Lineal
  • Schneidematte
  • Sprühfarbe (es geht natürlich auch jede andere Farbe oder ihr lasst die Leinwand, wie sie ist)
  • ggf. Pappe, um daraus Schablonen zu machen

 

Und so gestaltet ihr eure Leinwand

Schritt 1: Wenn ihr freihändig gut zeichnen könnt, braucht ihr diesen Schritt nicht unbedingt. Ich habe mir aber ein Raster auf die Rückseite der Leinwand gezeichnet. Zum Holzrahmen würde ich immer einen Abstand von mindestens 0,5 cm einplanen, sonst schaut das Holz später durch euer Muster vor.

Cut out Leinwand Bild DIY Raster

 

Schritt 2: Danach geht es ans Aufmalen. Dafür könnt ihr auch Schablonen aus Pappe zuschneiden und verwenden. Wichtig ist, dass die Formen nicht zu nah aneinander liegen, weil sonst ungewollte Löcher oder Risse entstehen bzw. die Formen ihren Halt verlieren. Radieren kann man auf dem Stoff nicht wirklich gut. Fürs Foto habe ich das Muster verstärkt, ansonsten empfehlen sich aber definitiv feine Bleistiftstriche.

Cut out Leinwand Bild DIY Muster skizzieren

 

Schritt 3: Jetzt geht es ans Schneiden. Das Skalpell sollte wirklich scharf sein, sonst reißt ihr den Stoff mehr, als dass ihr ihn schneidet. Und das gibt unschöne Fransen. Stehen doch mal ein paar Fusseln ab, könnt ihr die mit einer Detailschere wegschneiden.

Cut Out Leinwand Bild DIY ausschneiden

 

Schritt 4: Zum Schluss könnt ihr die Leinwand noch ansprühen. Fertig 🙂

Cut Out Leinwand Bild DIY Muster

Viel Spaß beim Gestalten!