Und schwupps ist der zweite Advent rum! Es war ein total schöner Wintertag mit Schnee und Tannenbaumschlagen. Idyllisch – nur, dass Heilig Abend immer näher rückt, stresst ein bisschen. So langsam wird es nämlich knapp für die letzten Weihnachtsgeschenke. Aber ich liebe Schenken, deshalb sind keine Geschenke zu Weihnachten für mich auch keine Lösung. Falls ihr bei dem einen oder der anderen ideenmäßig noch auf dem Schlauch steht, hilft eventuell dieser kleine Giftguide für Männer und Frauen. Auf dass auch was für euch dabei ist!

Geschenkideen bis 10 Euro

Socken

Okay – eigentlich sind Socken als einfallsloses Horrorgeschenk verschrien. Völlig zu Unrecht, wie ich finde. Denn gerade an ein einem guten Paar Socken sparen viele. Und wenn es dann auch noch mit schönem Design gute Laune macht, kann man sich eigentlich gar nicht nicht darüber freuen. Besonders die Socken von Many Mornings haben mein Herz – oder eher meine Füße – erobert. Aber auch bei Happy Socks oder Von Jungfeld (speziell für Männer) werdet ihr bestimmt fündig.

Badebombe

Winterzeit ist Badewannenzeit – außer einem Saunagang wärmt nichts so schön auf 🙂 Ich liebe das! Wenn ihr im Freundes- und Familienkreis auch solche Badenixen habt, macht ihr mit einem schönen Badzusatz nichts falsch. Badebomben kann man super selber machen (eine schöne Rezeptur findet ihr zum Beispiel auf dem Blog Arstextura oder generell natürlich auf Pinterest). Aber meiner Meinung nach geht auch nichts über die Badebomben von Lush. Zumal es davon auch immer saisonale Sondereditionen gibt, die fast zu schön sind, um sie in der Badewanne explodieren zu lassen.

Extra lange Ladekabel

Ich hab mich schon oft gefragt, warum die Ladekabel von Smartphones so kurz sein müssen. Super unpraktisch, oder? Schließlich ist die nächste Steckdose nicht immer direkt an der Couch oder am Bett 😉 Ein MicroUSB- oder Lightning-Kabel ist zwar nicht wild romantisch, wenn es aber zwei oder sogar drei Meter lang ist, garantiert ein willkommenes Geschenk. Gute Kabel in dieser Länge gibt es zum Beispiel von Anker.

Geschenkideen bis 20 Euro

Kochbuch für Filmfans

Eigentlich haben Bingwatcher ja gar keine Zeit, selbst zu kochen. Beim Buch „Eat what you watch“ – zum Beispiel auf Amazon erhältlich – ist diese Tatsache aber eigentlich nebensächlich. Denn hier geht es vor allem um kultige Foodszenen aus Film und Fernsehen, deren Gerichte Autor Andrew Rae auch regelmäßig auf seinem YouTube-Kanal Binging with Babish nachkocht. Die besten Rezepte aus 40 Filmen, darunter Harry Potter, Pretty Woman oder Pulp Fiction, hat er erst diesen Herbst als Buch veröffentlicht. Bisher könnt ihr es allerdings nur auf Englisch kaufen.

 

Kuschelige Touchscreenhandschuhe

Bei Eiseskälte die Handschuhe freiwillig ausziehen? Macht man doch höchstens, weil man kurz eine WhatsApp-Nachricht schreiben muss, oder? Touchscreenhandschuhe sind nicht neu – die von Muji aber sehr hübsch und sehr erschwinglich. Wenn ihr knapp 20 Euro mehr im Budget habt, solltet ihr euch auch die Digits-Handschuhe von Moshi angucken. Eigentlich kenne ich kaum jemanden, der solche Handschuhe nicht nützlich finden könnte 😉

Multitool für Radfahrer

Damit eure Lieben bei der nächsten Fahrradpanne nicht aufs Taxi umsteigen müssen: Das Faltwerkzeug Mini 9 von Topeak ist superleicht und mit Kreuzschlitzschraubendreher, Innensechskant (diverse Durchmesser) und Torx auf die gängisten Minireparaturen vorbereitet. Bekommt ihr unter anderem beim Bike Discount.

Geschenkideen bis 30 Euro

Die Bibel für Globetrotter

Einmal um die Welt, bitte! Gut, eine Reise legt man eher selten untern Weihnachtsbaum. Aber ihr könnt jemanden ja auch erstmal gedanklich losschicken. Die Reiseführer von Lonely Planet gehören zu den beliebtesten Guides – die Ausgabe „Die Welt: Ein Reiseführer für alle Länder dieser Erde“ liefert Inspiration und dank der vielen tollen Fotos auch Futter fürs Wegträumen.

Superschlanker Regenschirm

Ein Regenschirm ist natürlich nur dann nützlich, wenn man ihn dabei hat. Auch wenn es mittlerweile wirklich kleine Schirme gibt, sind mir die meisten davon trotzdem zu schwer in meiner ohnehin schon vollen Handtasche. Also blieben die Dinger meist Daheim. Und wenn es doch geregnet hat, musste ein günstiger Klapperschirm aus dem Drogeriemarkt herhalten. Ich hab allerdings inzwischen einen Minischirm von Samsonite, der nicht nur ultraflach ist, sondern gerade mal 200 Gramm wiegt. Der passt selbst in die Innentasche von vielen Sakkos. Natürlich ist er nix für richtigen Sturm, aber bei normalem Regen ist der Schirm super. Ein praktisches Geschenk besonders für diejenigen, die viel mit Öffentlichen unterwegs sind.

Ministativ für Kameras

Und noch was Kleines für die Tasche. Damit macht ihr vor allem denjenigen eine Freude, die gern fotografieren oder filmen. Gerade unterwegs hat man nicht immer ein Stativ zurhand, obwohl Motiv oder Lichtverhältnisse es eigentlich für eine schöne Aufnahme erfordern. Der kleine Tripod MTPixi von Manfrotto wiegt gerade mal so viel wie zwei Tafeln Schokolade und ist geschlossen nur 18 Zentimeter hoch. Passt also super in die Tasche. Für Kameras mit Stativgewinde geeignet, die nicht mehr als 1 kg wiegen. Mit einem Adapter lassen sich auch Smartphones einspannen.

Small is beautiful! Thanks @mrstefanonava for this #meandmymanfrotto moment!

Ein Beitrag geteilt von Manfrotto Imagine More (@manfrottoimaginemore) am

Geschenkideen über 30 Euro

Monopoly Sondereditionen

Monopoly ist eines meiner Lieblingsbrettspiele und natürlich ein echter Klassiker. Wahrscheinlich hat so ziemlich jeder Haushalt schon eine Variante davon im Schrank. Aber es gibt ja noch die Sondereditionen. Wenn ihr also Fans von Super Mario, Starwars, The Walking Dead, Herr der Ringe, Game of Thrones oder Disney zu beschenken habt, ist das Crossover eine potentielle Geschenkidee. Die Varianten gibt es für 30 bis 50 Euro im Spielwarenhandel und natürlich in den gängigen Onlineshops.

Gin mit ’nem Zaubertrick

Gin ist in aller Munde. Und auch wir sind ein bisschem dem Hype erlegen 😉 So ist „The Illusionist Dry Gin“ in unserer Hausbar gelandet. Der Name ist Programm: Es gibt nicht nur was zu schmecken, sondern auch was zu gucken. Denn der Gin kommt blau aus der Flasche. Und wird er mit Tonic oder anderen fruchthaltigen Getränken gemixt, verwandelt sich seine Farbe. Der Geschmack ist solide und der Trick allemal ein Geschenk an Ginfreunde wert. Eine Flasche kostet euch ca. 40 Euro. Ihr bekommt den Gin unter anderem direkt auf theillusionist-gin.de.

Die Quintessenz #gintonic #colorchange #cocktails #modernist #magic #mixology #munichgin

Ein Beitrag geteilt von The Illusionist Dry Gin (@illusionist_gin) am

Ultraflaches Portemonnaie

Da viele Männer keine Handtasche mit sich rumtragen, wandert das Portemonnaie meist in die Hosentasche. Eine klobige Brieftasche stört da allerdings. Und sie fällt auch ins Auge. Zumindest im Hinblick auf Taschendiebe nicht ganz so optimal. Deshalb habe ich meinem Freund letztes Jahr ein ultraflaches Portmonnaie von DUN Wallets geschenkt. Der Geldbeutel ist aus echtem Leder, RFID-geschützt und platzmäßig schlau durchdacht. Das Geschenk könnt ihr natülich auch Frauen machen 😉 Kostenpunkt liegt bei 50 Euro, bestellen könnt ihr direkt auf der Seite von DUN Wallets – Versand nach Deutschland hat reibungslos und schnell geklappt.

Noch mehr Geschenkideen

Falls keine passende Idee dabei war, guckt doch auch nochmal in meine Blogposts mit Ideen für Leute, die schon alles haben und „Wie ihr das perfekte Geschenk findet“.

Fröhlichen zweiten Advent!